Tag zusammen,

ich stelle mal die Glaubensfrage: Presst oder schneidet ihr Knoblauch? Ich war eigentlich immer überzeugte Schnipplerin, allerdings geht mir der Muff an den Händen ziemlich auf den Keks, deshalb überlege ich, mir eine Knoblauchpresse anzuschaffen. Hatte mich mal bei https://www.knoblauchpresse.cc/ein bisschen eingelesen und bin recht angetan von einer WMF-Presse. Allerdings hab ich auch gelesen, dass Knoblauch aus der Presse anders schmeckt und dass Aromen verloren gehen. Deshalb meine Frage an euch: Lohnt sich eine Knoblauchpresse, wenn man den Geschmack von ganz frischem, vollmundigen Knobi liebt? Oder sollte ich dann doch besser weiterschnibbeln?

Gruß!